suchen

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Einkaufsfinder

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)

Kita Portal
Schleswig-Holstein
hier klicken (externer Link)

Januar bis November

Veranstalterinnen: Stadt Bad Oldesloe Gleichstellungsstelle / Frauenbüro, Kulturabteilung, Ev. Familienbildungsstätte und Johannisloge

Simone Buchholz „Beton Rouge”
Krimilesung
Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Drei Tage nach dem ersten Fall, dem Personalchef des Verlages, steht der nächste Käfig vor dem Verlag im Stadtteil Sankt Pauli, diesmal liegt der Geschäftsführer drin und dann verschwindet der Vorstandsvorsitzende …

Mittwoch, 24. Januar 2018 um 19.30 Uhr
Historisches Rathaus, Hagenstr. 17/18
Eintritt: 8 Euro

BigBand BerthaBlau
Damenkapelle mal anders!
Damenkapelle mal anders: Das ist BerthaBlau. 17 Frauen aus Hamburg die als Bigband ganz „ohne Blech” auskommen. Swing, Latin, Klezmer, Filmmelodien – nichts ist vor ihnen sicher. Spannende Arrangements & überraschende Instrumentierung erwarten Sie. Die Berthas spielen für Herz, Ohr und Tanzbein!

Samstag, 17. Februar 2018 um 20 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1
Eintritt: Vorverkauf 12,50 Euro, Abendkasse 16,50 Euro

Gesa Dreckmann „La Dorfe Vita”
La Dorfe Vita – Die unersättliche Leichtigkeit des Schweins!

La Dorfe Vita: Eine Huldigung an das Landleben – saulustig, mit üppig Herz und viel mehr als Bauernschläue! Wer sagt eigentlich, dass eine norddeutsche Deern vom platten Land immer blond und blauäugig sein muss und im Stall auf`m Schemel von „Bauer sucht Frau träumt? „So viel Schubladendenken geht doch auf keine Kuhhaut!, dachte sich die Schleswig-Holsteinerin Gesa Dreckmann, die keineswegs in irgendeine Schublade passt: Ihr Vater ist ein norddeutscher Holzkopf, ihre Mutter eine haiitianische Hortensie. Was für eine Mischung, stärker als jeder landestypische Cola-Korn-Mix!
Die absurden aber immer liebevoll geschilderten Stories holt Gesa Dreckmann auf die Bühne – in einer Mischung aus Stand-up-Comedy und Lesung.

Samstag, 10. März 2018 um 20 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1
Eintritt: Vorverkauf 12,50 Euro, Abendkasse 16,50 Euro

„Die göttliche Ordnung”
Film
Schweiz 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand …

Donnerstag, 6. September 2018 um 19.30 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1
Eintritt: 5,50 Euro

Body-Percussion Workshop
Mit Anke Hundius und Annette Kayser

Der Chor, der sich selbst rhythmisch begleitet”
Eine kraftvolle Mischung aus Groove und Sound!
Bodypercussion: mit Füßen und Händen. Mit diversen Klatschern, Schnipsern und Sounds experimentieren wir mit Grooves, Beats und Offbeats quer durch Körper und Stimme, bauen fetzige Rhythmen und probieren dazu mehrstimmige Stücke/Lieder aus Pop und aller Welt – natürlich mit viel Spaß!
Der Chor, der auch den Groove macht!
Voraussetzungen: gutes Rhythmusgefühl und Freude am Singenhaben das a-cappella-Genre für sich einfach von Ballast und Regeln befreit.

Samstag, 22. September 2018 von 14 bis 18 Uhr
Ev. Familien-Bildungsstätte, Poggenseer Weg 28
Teilnahmegebühr: 35 Euro

More Maids – irish folk live
Keiner, der die More Maids” live erlebt, kann sich ihrem Charme entziehen. Das Markenzeichen der Band ist der mehrstimmige Gesang zu meisterhaft gespielten, typisch irischen Instrumenten. Mit Ausstrahlung und Humor überzeugt die Band an Fiddle, Flöten, Whistles, Akkordeon und Bouzoukispiel und zeitweise auf dem Klavier. Die Songs sind der irischen Tradition des Storytelling” verpflichtet.
Ein Konzertabend mit Wohlfühlgarantie, und das trotz schauriger Mordballaden und vieler gebrochener Herzen.

Freitag, 26. Oktober 2018 um 20 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1
Eintritt: Vorverkauf 18,50 Euro/14,50 Euro (erm.), Abendkasse 20,50 Euro/16,50 Euro (erm.)

Die Bongers „Gebongt”
Andrea Bongers – Kabarett, Musik und Puppenspiel vom Feinsten
Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da! Gnadenlos hoffnungsfroh kämpft sie sich durch das Minenfeld zwischen Gestagen und Östrogen und hat dabei gefährlich die Ruhe weg.
Als virtuose Puppenspielerin hat das talentierte Prachtweib mit ihren textilen Alter Egos ihre ganz eigene Reflexions-Reisegruppe dabei. Und damit ist sie als Frau auf der Bühne einzigartig. Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig in alle Ab-gründe der prä- und postklimakterischen Welt
Lassen Sie sich verzaubern, lachen und staunen Sie. Doch Vorsicht: Das ist keine Show für Kinder.

Freitag, 30. November 2018 um 20 Uhr
Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1
Eintritt: Vorverkauf 20,50 Euro, Abendkasse 22,50 Euro

Zu den Frauenkulturtagen sind Frauen und Männer gleichermaßen herzlich eingeladen!

Infos:
Gleichstellungsstelle/Frauenbüro: Frau Gurlit, Tel.: 04531 504-540
Kulturabteilung: Frau Dr. Zander, Tel.: 04531 504-170

Kartenvorverkauf:
Für alle Veranstaltungen, die im Kultur- und Bildungszentrum und Historischem Rathaus stattfinden, direkt im Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1, 04531 504-199, www.kub-badoldesloe.de.
Für den Body-Percussion-Workshop kann sich ab August 2018 bei der Evangelischen Familien-Bildungsstätte, Poggenseer Weg 28, 04531 7768, fbs-od@kirchenkreis-ploen-segeberg.de, angemeldet werden.